Didymos

Sie möchten eine einfache Art und Weise kennenlernen, Ihr Baby zu tragen und auf Reisen zu transportieren? Mit den Babytragetüchern und Babytragen von Didymos können Sie Ihr Kind einfach und schnell am Körper tragen. Dabei ist das Anlegen der Tücher mit ein wenig Übung sehr einfach und geht häufig schneller als bei anderen Tragesystemen. Sollte dies Ihnen jedoch zu aufwändig sein, dann bietet die DidyTai und DidySling eine guten Kompromiss zwischen Tragetuch und Tragesystem. Alle Didymos Tücher werden aus 100% ökologischen Rohstoffen hergestellt und mit schadstofffreien Farben gefärbt. ... mehr...


Seite 1 von 2
46 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25

Ab welchem Alter kann ich mein Kind in einem Tragetuch transportieren?

Mit der richtigen Trageweise und ein wenig Übung können Sie Ihr Baby bereits ab Geburt tragen. Sie können sogar Neugeborene und Frühchen mit einem Tragetuch transportieren. Dies ist übrigens ein unschlagbarer Vorteil von Tragetüchern: Sie passen sich individuelle jedem Baby und jeder Mutter an. Ein Tragesystem mit Schnallen und Bändern kann das konstruktionsbedingt nicht leisten.
Wir haben speziell geschultes Personal was Ihnen gerne geeignete Trageweisen für Frühchen und Neugeborene zeigt und Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht.

Wie lange brauche ich um das Anlegen eines Tragetuchs zu lernen?


Grundsätzlich muss man sagen, dass die grundlegenden Tragearten wie Wickelkreuztrage oder Kängurutrage relativ leicht zu erlernen sind. Unsere Erfahrung zeigt, dass nach einer 1-stündigen Trageberatung bei uns, die Eltern gut gewappnet in den Alltag des Tragens starten können. Viele entwickeln später einen eigenen Ehrgeiz und lernen selber über Videos neue Trageweisen dazu. Wenn Sie ein Tragetuch bei uns kaufen, dann haben Sie die Möglichkeit bei uns in einer Skype Video Session eine kostenlose Trageberatung von 45 min zu erhalten. Termine dazu erhalten Sie auf Nachfrage per Mail.

Bis zu welchem Alter ist ein Tragetuch geeignet?

Hier gibt es eigentlich keine Begrenzung. Wir kennen viele Kunden die Ihre Kinder auf langen Wanderungen zwischendurch kurz ins Tragetuch auf den Rücken nehmen und so einige Zeit laufen. Allerdings hängt dies sehr von der Statur des Trägers ab. Vor allem Papas entdecken meist später erst die Freude am Tragen und nehmen dann auch die grösseren Kinder noch ins Tuch. Dabei dürfen Sie nicht vergessen, dass die Trageweise sich bei grösseren Kinder im Gegensatz zum Tragen von Babys unterscheidet.

Was wenn mein Kind das Tuch nicht mag und nur schreit?

Das Unbehagen eines Babys im Tragetuch oder in der Babytrage kann verschiedene Gründe haben. Bei ersten Anlegen sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Kind nicht hungrig ist und möglichst frisch gewickelt wurde. Damit schliessen Sie schonmal zwei der häufigsten Gründe für schreiende Babys im Tragetuch aus.
Wenn Sie Ihr Kind dann angelegt haben, so brauch es natürlich ein wenig Zeit, um sich an die neue Situation zu gewöhnen. Wir empfehlen unseren Kunden dann immer einen kleinen Spaziergang durch den Laden zu machen und dem Kind zu zeigen, dass dies jetzt normal ist. Eines ist jedoch wichtig: Wenn Sie nervös und aufgeregt sind, dann wir Ihr Kind sich höchstwahrscheinlich auch unwohl fühlen. Also gehen Sie ganz entspannt an die Sache heran und sehen Sie das Tragen als Übung an.
Dennoch gibt es regelmässig Kinder die sich im Tragetuch oder einer bestimmten Babytrage nicht wohl fühlen und diese nicht akzeptieren. In diesem Fall sollten Sie ein anderes Tragesystem probieren. Oftmals lösen sich die Probleme dann von ganz alleine.